Homepage von Heinrich Stenzaly

Willkommen auf der

 

Sie möchten mehr über die Feier der hl. Messe wissen, um sie recht mitfeiern zu können?

Dann lesen Sie mehr

Textfeld: Wir beten für die Menschen in der so schwer geprüften Ukraine um Frieden und ein Leben in Sicherheit und Unabhängigkeit.
Wie schließen alle Völker, die unter Krieg und Gewalt zu leiden haben, mit ein in unser Gebet.

"Einfach katholisch"

Basiskurs zum Kennenlernen des Glaubens

Sie suchen für Ihre Lebensfragen Antworten im christlichen Glauben? Sie haben erste Kontakte zur katholischen Kirche geknüpft und möchten sie näher kennenlernen? Sie wollen sich möglicherweise taufen lassen? Oder Sie gehören einer anderen christlichen Kirche oder Gemeinschaft an und möchten in die katholische Kirche eintreten?

Lesen Sie mehr

Textfeld: Impressum
Verantwortlich für den Inhalt dieser Website ist:
Heinrich Stenzaly
copyright © Heinr. Stenzaly
 Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage.
Das Landgericht Hamburg hat am 12. Mai 1998 entschieden, daß der Veranlasser eines Links die Inhalte der Links ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Der Verfasser dieser Homepage hat verschiedene Links zu anderen Seiten im Internet geschaltet. Für all diese Links gilt: Der Verantwortliche für diese Homepage betont ausdrücklich , daß er keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der Links hat. Deshalb erklärt er sich hiermit ausdrücklich als nicht verantwortlich für die Inhalte aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und macht sich ihre Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage ausgebrachten Links.
Dessen ungeachtet bemüht sich der Eigentümer dieser Homepage natürlich, alle Links regelmäßig auf Richtigkeit und Rechtlichkeit zu überprüfen. Sollten Sie auf "Ungereimtheiten" stoßen, die bei Ihnen Bedenken auslösen, wird um kurze Mitteilung mittels einer e-Mail an den Verantwortlichen für die Gestaltung dieser Homepage gebeten. Die Wiedergabe mit Quellenangabe ist vorbehaltlich anderslautender Bestimmungen gestattet. Ist für die Wiedergabe bestimmter Text- und Multimedia-Daten (Ton, Bilder, Programme usw.) eine vorherige Genehmigung einzuholen, so hebt diese die obenstehende allgemeine Genehmigung auf; es wird auf etwaige Nutzungseinschränkungen ausdrücklich hingewiesen.

Datum: 28. Dezember 2022 bis 1. Januar 2023
Ort: Rostock und Umgebung

Sve the date: Europäisches Jugendtreffen von Taizé wird zum Jahreswechsel 2022/2023 in Rostock und Umgebung stattfinden.

Zum Jahreswechsel 2022/2023 findet das Europäische Jugendtreffen von Taizé in Rostock und Umgebung statt. Vom 28.12.2022 bis zum 01.01.2023 werden ca. 10.000 junge Erwachsene aus ganz Europa zu diesem Treffen erwartet.

Hier weiterlesen

 

Textfeld: Die Beiträge Beiträge sind aus „katholisch.de„ entnommen

Die Vermögens- und Immobilienrefom im Erzbistum Hamburg (VIR)

Erzbischof Heße unterzeichnet Rahmenordnung für Vermögens- und Immobilienreform Zukunft sichern, Gebäudebestand verringern

Lesen Sie mehr

Ukrainehilfe

Erzbischof Heße bittet um Ihre Spenden

Erzbistum Hamburg gibt 100.000 Euro für Ukraine-Hilfe - Gebäude zur Unterbringung von Geflüchteten angeboten

Lesen Sie mehr

Lesen Sie mehr

 

Die Beiträge Beiträge sind aus

„erzbistum-hamburg.de“

entnommen

Mainz ‐ Knapp zwei Wochen nach dem Ad-limina-Besuch der deutschen Bischöfe in Rom hat der Mainzer Oberhirte Peter Kohlgraf ein Fazit des Treffens gezogen:

Die Verstetigung des Synodalen Wegs werde nicht ohne den Vatikan möglich sein.  Der Bischof hat sich nach dem Ad-limina-Besuch der deutschen Bischöfe im Vatikan resigniert gezeigt. "Bei mir herrscht mehr Ernüchterung als Hoffnung auf kleine Schritte der Veränderung", schreibt Kohlgraf in seiner Kolumne "Wort des Bischofs" in der aktuellen Ausgabe der Mainzer Kirchenzeitung "Glaube und Leben".

Lesen Sie weiter

Osnabrück ‐ Als Konsequenz des Zwischenberichts zu Missbrauch im Bistum Osnabrück hat Bischof Franz-Josef Bode am Donnerstag einen Priester in den Ruhestand versetzt. Zuvor waren im September bereits Auflagen gegen den Geistlichen erlassen worden.

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hat einen Priester seines Bistums außer Dienst gestellt, dem grenzüberschreitendes Verhalten vorgeworfen wird. Wie das Bistum am Donnerstag mitteilte, wurde der zuletzt in Osnabrück wohnende Geistliche zum 1. Dezember endgültig in den Ruhestand versetzt. Er war bereits vorher angewiesen worden, bis auf Weiteres keine öffentlichen Gottesdienste zu feiern oder andere Aufgaben zu übernehmen.

Lesen Sie weiter

Vatikanstadt ‐ Am Montag verurteilte der Papst die Grausamkeit russischer Truppen in der Ukraine. Nun könnten russische Hacker zurückgeschlagen haben – per Cyber-Attacke. Stundenlang war die Webseite des Vatikans offline.

Die Webseite des Vatikan war am Mittwoch zeitweise nicht erreichbar – anscheinend aufgrund von russischen Hackerangriffen. Gegenüber verschiedenen Medien sagte Vatikan-Sprecher Matteo Bruni, dass aufgrund von "abnormalen Versuchen, die Webseite aufzurufen", technische Untersuchungen im Gange seien. In einer ersten Stellungnahme hatte er noch von Wartungsarbeiten gesprochen. Mittlerweile ist vatican.va wieder größtenteils erreichbar. Auch die ebenfalls betroffene Seite von "Vatican News" ist wieder online.

Lesen Sie mehr

Bitte denken Sie schon jetzt an die Weihnachtskollekte „ADVENIAT“ für die Kirche in Südamerika. Am 1. Weihnachtstag

Hier erfahren Sie mehr